training_1

Erstes Training mit Spinnaker

Heute war endlich mal tolles Wetter und wir wollten auch endlich mal ausprobieren wie es ist einen Pirat mit Spinnaker zu segeln. Der Wind frischte auf aber Kia war noch ganz entspannt.

“Der Spinnaker [ˈʃpɪnakɐ] oder kurz Spi ist ein besonders großes, bauchig geschnittenes Vorsegel aus leichtem Tuch, das vor dem Wind und auf Raumschotskurs zur Vergrößerung der Segelfläche eingesetzt wird.” Quelle: Wikipedia

Der Spinnaker unseres Korsar hat knappe 15 Quadratmeter, was Kia oft zum Verhängnis wurde, daher waren wir sehr gespannt wie es sich im Pirat verhalten würde. Als wir durch die Brücke fuhren, bemerkten wir sofort, dass der Wind noch etwas auffrischte und auch kleine Schaumkronen sich bildeten. Der olle Pirat von meinem Vater machte sich aber ganz prächtig und wir hatten Mords-Spaß.

Ende Gut – Alles Gut!

Letztendlich hatte Kia aber alles bzw. den Spinnaker schon gut im Griff, nur die Anordnung der Beschläge ist noch etwas gewöhnungsbedürftig und ich gehe davon aus, dass es aber in einem neueren Boot optimaler sein wird. Was ich bisher so auf Fotos gesehen habe stimmt mich zuversichtlich. Die Entscheidung steht fest, ein Pirat soll her. Jetzt müssen wir nur noch einen finden!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit einem *

Neueste Tweets
Letzte Kommentare